Ahoi!

Willkommen auf der neuen Website von colectivo – Kollektivwarenhandel für Alltag, Utopie & Widerstand, noch nicht ganz fertig und mit vielen Lücken und Fehlern. Wir arbeiten dran!

[metaslider id=104 cssclass=““]

kollektive Produkte

Wir vetreiben in erster Linie Alltagsprodukte wie Nahrungs- und Lebensmittel. Unser Angebot umfasst zum Beispiel: Kaffee, Espresso & Tee von Aroma Zapatista; Pasta von IRIS; Reinigungsmittel von vio.me; Wein von der Kommune Urupia und Tee von scop-ti.

Orangen-Kampagne

Zitrusfrüchte und mehr für Bremen und umzu: solidarisch, ökologisch, kollektiv, mafiafrei, direkt. Von der sizilianischen Kooperative Albero del Paradiso. Wir sammeln deine Bestellung und verteilen die Früchte in der Bremer Neustadt und im Steintor/Viertel.

Olivenöl-Kampagne

Solidarischer Handel mit Produzent*innen aus dem Süden Europas. Leckeres extra natives Olivenöl von kleinen, basisdemokratischen Genoss*innenschaften, die ökologisch und selbstorganisiert produzieren.

Neues von colectivo

  • Ein Generator für Vio.me
    Hallo und guten Tag, wir hatten am 06. Mai in Bremen und umzu zum Spenden für die Anschaffung eines Bio-Diesel-Generators für die Arbeiter*innen der seit Jahren besetzten und seit Ende März vom öffentlichen Stromnetz abgeschnittenen Fabrik für ökologische Reinigungsmittel Vio.Me in Thessaloniki aufgerufen […]
  • Spendaufruf: Ein Generator für Vio.me
    Einige von euch kennen schon die Reinigungsprodukte von Vio.Me, die wir auch eine Zeit lang in Bremen in unserer Abholstation vertrieben und über die wir auch schon in einem unserer frühen Newsletter berichtet haben. Mit ihrem seit über sieben Jahren besetzten und selbstverwalteten […]
  • Orangen-Kampagne – Die Preise für Runde Zwei
    Ahoi, hier kommen nun die Preise für die zweite Bestellrunde. Die Kooperative Albero del Paradiso hat uns noch einige Änderungen geschickt. Das betrifft sowohl die Auswahl an Früchten als auch die Preise im Vergleich zur letzten Runde. Frucht Gebinde Preis (€) Kilopreis (€) […]
  • Orangen-Kampagne 2019/20, Runde #2
    Hallo liebe Leute, die Beteiligung an der Orangen-Kampagne im Dezember 2019 hat erneut einen riesigen Sprung nach oben gemacht! Das ist super, denn dadurch konnte der Zwischenhandel noch ein Stückchen weiter ausgeschaltet werden. Und außerdem reduzieren sich bei den gestiegenen Mengen die Transportkosten. […]